Druckluft als Energiequelle

Druckluft wird in Deutschland in der Industrie seit Anfang des 20. Jahrhunderts als Energieträger eingesetzt, beispielsweise zum Betrieb von Hämmern und Bohrern. Korrekt bezeichnet spricht man in der technischen und wissenschaftlichen Anwendung der Druckluft von Pneumatik.mehr...

Druckluftwerkzeuge & Zubehör

Man findet sie heute nicht nur im industriellen Bereich sondern beispielsweise auch in Getreidemühlen, bei Kraftfahrzeugen oder in der Steuerungs- und Automatisierungstechnik. Gerade bei stationären Druckluftsystemen liegen die Vorteile klar auf der Hand: Luft ist ein günstiger Betriebsstoff und steht unbegrenzt zur Verfügung. Die Energiequelle – in diesem Fall der Druckluftkompressor – lässt sich zentral installieren, die Druckluft kann über entsprechende Rohrleitungen an die jeweiligen Bedarfsstellen verteilt werden. Zu beachten ist, dass die Druckluftanlage technisch richtig aufgebaut ist, um auch den optimalen Nutzen daraus ziehen zu können. Jedes System besteht aus vier Teilen:

  • Drucklufterzeugung mit Kompressoren
  • Druckluftaufbereitung mit Kondensatableitern, Öl-Wasser-Separatoren, Wartungsgeräten und Filtern
  • Druckluftverteilung über Rohrleitungssysteme mit entsprechender Anschluss- und Verbindungstechnik
  • Druckluftanwendung mit speziellen Druckluftwerkzeugen wie unter anderem Schlagschrauber, Sägen, Nietzangen, Bohrmaschinen, Strahlgeräte, Lackierpistolen und viele mehr.

In unserer Kategorie Druckluftwerkzeuge und Zubehör bieten wir Ihnen für jeden Systembereich die entsprechenden Produkte an. Die Pneumatik ist nicht ganz unumstritten. Kritiker bemängeln diverse Punkte, die vor der Entscheidung für ein solches System durchaus beachtet werden sollten. So bleibt der Betriebsdruck meist unter 10 bar, was im Verhältnis zu hydraulischen Antrieben doch einen wesentlichen Nachteil bedeutet. Auch verursacht die ausströmende Druckluft Lärm. Gerade bei stationären Systemen ist zudem stellenweise eine recht aufwendige Luftaufbereitung notwendig (z.B. Öl-Trennung oder Taupunktreduzierung), die mit zusätzlichem Energieaufwand verbunden ist. Auch Leckagen in den pneumatischen Anlagen können zu einem Problem werden. Auch wenn diese zunächst kein Sicherheitsrisiko bedeuten, kann die Ursachenforschung und Beseitigung doch recht aufwendig sein. Dies zeigt auch nochmals die Notwendigkeit einer gründlichen Planung und Installation bei einer Druckluftanlage.

Druckluftwerkzeuge im mobilen Einsatz

Neben der bereits erwähnten stationären Anwendung wird Druckluft als Energielieferant auch im mobilen Einsatz beispielsweise auf Baustellen benötigt. Mobile Kolbenkompressoren bieten hier die entsprechende Lösung. Ein führender Hersteller in diesem Marktsegment ist die Firma Schneider Druckluft. Mit den Modellreihen UniMaster, CompactMaster, SysMaster und SilentMaster bietet das Unternehmen ein breites Sortiment an hochwertigen und leistungsstarken Druckluftkompressoren, das auch den hohen Anforderungen im täglichen harten Einsatz gerecht wird. Die robuste Bauweise der Geräte sowie der bemerkenswerte Bedienkomfort sind weitere Vorteile der Produkte und resultieren aus über 50 Jahren Erfahrung am Markt. Als Druckluft-Profi deckt Schneider übrigens nicht nur den Bereich Drucklufterzeugung ab sondern bietet auch alle Systemelemente zur Aufbereitung, Verteilung und Nutzung. So lässt sich die komplette Druckluft-Ausrüstung bequem aus einem Haus erwerben.

Druckluftwerkzeuge und Zubehör bei J-Kesselshop.de

Neben dem kompletten Sortiment des Herstellers Schneider Druckluft finden Sie in unseren Druckluft-Kategorien auch Kompressoren und Werkzeuge weiterer Marken wie Prebena (mobile Druckluftkompressoren, Nagler), Gesipa (Nietgeräte) oder Chicago Pneumatic (Schlagschrauber). Druckluftwerkzeuge kommen überwiegend im gewerblichen Bereich zum Einsatz und ein Ausfall durch Defekt eines Geräts bedeutet nicht nur zeitlichen Verzögerungen im Arbeitsplan sondern birgt auch das Risiko von finanziellen Schäden. Daher setzen wir wie auch in allen anderen Bereichen unseres Angebots ausschließlich auf Produkte von Markenherstellern, welche im Garantiefall aber auch die entsprechenden Serviceleistungen anbieten. Passendes Zubehör und Verbrauchsmaterial runden das Druckluftsortiment ab.

Zuletzt angesehen