Regalprüfung und Leiterprüfung durch unseren DERKA zertifizierten Inspekteur

Wir haben unser Service-Angebot erweitert und freuen uns, Ihnen an dieser Stelle eine neue Dienstleistung aus unserem Hause präsentieren zu können: Die Prüfung von Regalen, Leitern und Tritten durch unseren DEKRA zertifizierten Inspekteur.

Regale, Leitern und Tritte prüfen – die rechtlichen Hintergründe

Der Umgang mit Arbeitsmitteln – dazu gehören auch Regale, Leitern und Tritte – wird im Rahmen der Betriebssicherheitsverordnung geregelt. Diese legt die Pflichten des Arbeitgebers fest, wozu neben der Erstellung einer Gefährdungsbeurteilung und der Unterweisung der Mitarbeiter auch die regelmäßige Prüfung der Arbeitsmittel gehört. Wie häufig und in welchem Umfang eine solche Inspektion stattzufinden hat, wird zum einem vom Arbeitgeber selbst im Rahmen der Gefährdungsbeurteilung bestimmt, zum anderen greifen je nach Arbeitsmittel weitere Verordnungen und Normen, beispielsweise von der EU oder der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung. Für Regale wäre an dieser Stelle die europäische Norm DIN EN 15635 „Ortsfeste Regalsysteme aus Stahl – Anwendung und Wartung von Lagereinrichtungen“ zu nennen, für Leitern und Tritte greift die DGUV 208-016 „Handlungsanleitung für den Umgang mit Leitern und Tritten“ (ehemals BGI 694). In jedem Fall muss die Prüfung von einer fachkundigen befähigten Person durchgeführt werden, die durch Ihre Berufsausbildung, die berufliche Tätigkeit oder eine andere Qualifizierung dazu geeignet ist.

Wenn Sie mehr zu den rechtlichen Vorschriften im Zusammenhang mit der Prüfung von Regalen, Leitern und Tritten erfahren möchten, empfehlen wir Ihnen unsere Ratgeber zu diesen beiden Themen. Wir haben alle Informationen detailliert ausgearbeitet und übersichtlich dargestellt, so dass Sie nach der Lektüre über alle wesentlichen Aspekte informiert sind.
Zum Ratgeber Regalprüfung
Zum Ratgeber Leiterprüfung


Regale, Leitern und Tritte prüfen – unser Serviceangebot

Oftmals gibt es im Unternehmen keinen Mitarbeiter, die die Vorgaben an eine befähigte Person erfüllt oder aber der Arbeitgeber möchte die für die Überprüfungsmaßnahmen notwendige Arbeitszeit nicht opfern. Unser Angebot umfasst daher nicht nur den Inspektionsvorgang selbst sondern auch die dazugehörigen Vorbereitungs- und Dokumentationsmaßnahmen. Die Fachkunde unseres Prüfers ist nicht nur durch seine Ausbildung, berufliche Tätigkeit und Erfahrungen sondern auch durch zwei spezielle Qualifizierungen der DEKRA garantiert. Er ist mit allen rechtlichen Vorgaben, den Prüfvorgängen sowie der notwendigen Dokumentation bestens vertraut und übernimmt gerne alle im Rahmen einer Regal-, Leiter- und Tritte-Inspektion anfallende Aufgaben für Sie. Die Qualifikation im Überblick:

DEKRA Zertifikat Regalprüfung

Prüfung von Regalen:

  • Rechtliche Grundlagen
  • Anforderungen an die befähigte Person für Regalanlagen sowie an den Betrieb      
  • Regalarten
  • Gefährdungen und Schutzmaßnahmen im Lager
  • GefährdungsbeurteiIung / Schadensbewertung
  • Prüfung von Regalanlagen
  • Sicherheitsmanagement und Dokumentation
 

 

DEKRA Zertifikat Leitern und Tritte prüfen

Prüfung von Leitern und Tritten:

  • Rechtliche Grundlagen
  • Leitern und Tritte
  • Sinn und Zweck von Leitern und Tritten
  • Handhabung von Leitern und Tritten DGUV
  • Aufbau und Konstruktionen von Leitern und Tritten                                              
  • DIN EN 131, DtN 4567, DtN EN 14183
  • Wartung und Prüfung
  • Dokumentation (Prüfbuch)
  • Befähigte bzw. Sachkundige Person
 

 

Ansprechpartner Regal- und Leiterprüfung Ihr Ansprechpartner:


Wolfgang Warth
Befähigte Person (Regalinspekteur), DEKRA zertifiziert.
Befähigte Person Leitern und Tritte prüfen, DEKRA zertifiziert.


Anfragen und Terminvereinbarung unter:

Email:  ww@j-kessel.de
Phone: +49 (0)7851-874-0
Mobil:  +49 (0)171 345 9248


Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.