PREIS / LIEFERZEIT ANFRAGEN
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Günstige Forstbekleidung für jeden Bedarf

Brennholz machen, Baumpflege in großer Höhe oder Holzbringung mit schwerem Gerät: Die Beispiele zeigen, wie körperlich herausfordernd und oft auch gefährlich Waldarbeiten sein können. Daher spielt in diesem Bereich der Arbeits- und Gesundheitsschutz, insbesondere die persönliche Schutzausrüstung, eine besonders große Rolle. Vielen Risiken können Sie präventiv vorbeugen. Wie Ihnen das mit Hilfe der richtigen Forstbekleidung bestmöglich gelingt, erfahren Sie auf dieser Seite. mehr...

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 10
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
(3)
- 13%
Stihl Gesichtsschutz und Gehörschutz Kombination ADVANCE GPC 28 Stihl Gesichtsschutz und Gehörschutz...

Lieferzeit 1 - 3 Werktage

68,58 € UVP: 79,00 € *
(18)
- 13%
Stihl Helmset Forstschutz Advance X-Climb Stihl Helmset Forstschutz Advance X-Climb

Lieferzeit 1 - 3 Werktage

159,73 € UVP: 184,00 € *
- 13%
STIHL Vorderbeinschutz Chaps 270 Grad 85 cm STIHL Vorderbeinschutz Chaps 270 Grad 85 cm

Lieferzeit 1 - 2 Werktage

102,44 € UVP: 118,00 € *
(1)
- 13%
STIHL Schnittschutzhandschuhe DYNAMIC Protect MS Class Größe L STIHL Schnittschutzhandschuhe DYNAMIC Protect...

Lieferbar ab 17.05.24 (Lieferzeit 1 - 3 Werktage)

57,22 € UVP: 65,90 € *
(2)
- 13%
STIHL Vorderbeinschutz Chaps 270 Grad 100 cm STIHL Vorderbeinschutz Chaps 270 Grad 100 cm

Lieferbar ab 07.05.24 (Lieferzeit 1 - 3 Werktage)

102,44 € UVP: 118,00 € *
- 13%
STIHL Schnittschutzhandschuhe FUNCTION Protect MS Class 0 Größe L STIHL Schnittschutzhandschuhe FUNCTION Protect...

Lieferbar ab 10.05.24 (Lieferzeit 1 - 3 Werktage)

37,07 € UVP: 42,70 € *
- 15%
STIHL Latzhose DYNAMIC Design C Gr. L Arbeitshose STIHL Latzhose DYNAMIC Design C Gr. L Arbeitshose

Lieferzeit 1 - 3 Werktage

234,08 € UVP: 274,00 € *
- 13%
Stihl Gesichtsschutz und Gehörschutz Kombination G500 Stihl Gesichtsschutz und Gehörschutz...

Lieferzeit 1 - 3 Werktage

65,99 € UVP: 76,01 € *
- 13%
STIHL Helmset Advance X-Climb ME STIHL Helmset Advance X-Climb ME

Lieferzeit 1 - 2 Werktage

185,77 € UVP: 214,00 € *
- 13%
STIHL Vorderbeinschutz Chaps 270 Grad 105 cm STIHL Vorderbeinschutz Chaps 270 Grad 105 cm

Lieferzeit 1 - 3 Werktage

102,44 € UVP: 118,00 € *
- 13%
STIHL Vorderbeinschutz Chaps 270 Grad 90 cm STIHL Vorderbeinschutz Chaps 270 Grad 90 cm

Lieferzeit 1 - 3 Werktage

102,44 € UVP: 118,00 € *
- 13%
STIHL Latzhose DYNAMIC Design C Gr. M Arbeitshose STIHL Latzhose DYNAMIC Design C Gr. M Arbeitshose

Lieferzeit 1 - 2 Werktage

237,87 € UVP: 274,00 € *
- 41%
Waldarbeiter-Beinling, Des. A, Cl. 1 Waldarbeiter-Beinling, Des. A, Cl. 1

Lieferzeit 1 - 3 Werktage

83,80 € UVP: 141,61 € *
- 13%
Stihl Schnittschutzhose Größe L Bundhose ADVANCE X TREEm Stihl Schnittschutzhose Größe L Bundhose...

Lieferzeit 1 - 3 Werktage

394,13 € UVP: 454,00 € *
- 13%
Stihl Freischneider Beinschutz 50 cm schwarz Stihl Freischneider Beinschutz 50 cm schwarz

Lieferzeit 1 - 3 Werktage

26,92 € UVP: 31,00 € *
- 13%
STIHL Latzhose DYNAMIC Arbeitshose Gr. XL STIHL Latzhose DYNAMIC Arbeitshose Gr. XL

Lieferzeit 1 - 2 Werktage

198,80 € UVP: 229,00 € *
- 13%
STIHL Schnittschutzhandschuhe FUNCTION Protect MS Class 0 Größe M STIHL Schnittschutzhandschuhe FUNCTION Protect...

Lieferzeit 1 - 3 Werktage

37,07 € UVP: 42,70 € *
- 13%
Stihl Motorsägen Gummistiefel FUNCTION Gr. 43 Stihl Motorsägen Gummistiefel FUNCTION Gr. 43

Lieferzeit 1 - 3 Werktage

90,27 € UVP: 103,99 € *
(1)
- 13%
Stihl Motorsägen Stiefel FUNCTION Gr. 44 Stihl Motorsägen Stiefel FUNCTION Gr. 44

Lieferzeit 1 - 3 Werktage

164,08 € UVP: 189,00 € *
- 13%
Stihl Beinschutz Chaps 360 Grad Gr. L-XXL Stihl Beinschutz Chaps 360 Grad Gr. L-XXL

Lieferzeit 1 - 3 Werktage

146,72 € UVP: 169,00 € *
- 13%
STIHL Latzhose Dynamic mit Schnittschutz Gr. L anthrazit STIHL Latzhose Dynamic mit Schnittschutz Gr. L...

Lieferzeit 1 - 3 Werktage

198,80 € UVP: 229,00 € *
- 13%
STIHL Latzhose DYNAMIC Design A Gr. XXL Arbeitshose STIHL Latzhose DYNAMIC Design A Gr. XXL...

Lieferzeit 1 - 3 Werktage

198,80 € UVP: 229,00 € *
- 33%
3M Kopfschutzkombi CE FPA aus G3000M, H31P3E/5C DG 3M Kopfschutzkombi CE FPA aus G3000M, H31P3E/5C DG

Lieferzeit 1 - 3 Werktage

69,77 € UVP: 103,41 € *
- 13%
Stihl Forstjacke ADVANCE X TREEm Größe L schwarz orange Stihl Forstjacke ADVANCE X TREEm Größe L...

Lieferzeit 1 - 3 Werktage

359,40 € UVP: 414,00 € *
- 13%
Stihl Gesichtsschutz und Gehörschutz FUNCTION Stihl Gesichtsschutz und Gehörschutz FUNCTION

Lieferzeit 1 - 3 Werktage

31,68 € UVP: 36,50 € *
(1)
- 13%
Stihl Motorsägen Gummistiefel Special Gr. 48 Stihl Motorsägen Gummistiefel Special Gr. 48

Lieferzeit 1 - 3 Werktage

105,92 € UVP: 122,00 € *
- 13%
Stihl Motorsägen Gummistiefel FUNCTION Gr. 41 Stihl Motorsägen Gummistiefel FUNCTION Gr. 41

Lieferzeit 1 - 3 Werktage

90,27 € UVP: 103,99 € *
- 13%
Stihl Motorsägen Gummistiefel FUNCTION Gr. 42 Stihl Motorsägen Gummistiefel FUNCTION Gr. 42

Lieferzeit 1 - 3 Werktage

90,27 € UVP: 103,99 € *
- 13%
Stihl Motorsägen Gummistiefel FUNCTION Gr. 46 Stihl Motorsägen Gummistiefel FUNCTION Gr. 46

Lieferzeit 1 - 2 Werktage

90,27 € UVP: 103,99 € *
- 13%
Stihl Kletterhose Forst Größe M XClimb torf Stihl Kletterhose Forst Größe M XClimb torf

Lieferzeit 1 - 3 Werktage

164,08 € UVP: 189,00 € *
1 von 10

Forstschutzkleidung

Forstschutzkleidung ist - wie der Name bereits sagt - darauf ausgelegt, den Träger bei allen im Wald anfallenden Tätigkeiten bestmöglich vor gesundheitlichen Schäden zu bewahren. Auch wenn die richtige Schutzausrüstung eine tragende Rolle spielt, sollte dennoch klar sein, dass das nicht die einzige zu treffende Schutzmaßnahme sein darf. So sollte ein bedachter Umgang mit Motorgeräten und Werkzeugen ebenso selbstverständlich sein, wie das Einhalten gängiger Unfallverhütungsvorschriften zur Verhinderung von Sturz- und Stolperunfällen oder Verletzungen durch fallende Bäume bzw. Baumteile.

Der Gesetzgeber hat zu diesem wichtigen Thema umfangreiche Regelwerke und Informationsbroschüren geschaffen, welche zahlreiche Hinweise zur sicheren Durchführung von Tätigkeiten im Forst beinhalten. Das wichtigste Dokument dürfte in diesem Zusammenhang die DGUV Regel 114-018 „Waldarbeiten“ sein. Als ein Teil der umfassenden Unfallverhütungsvorschriften der Deutschen Unfallversicherung richtet sich in erster Linie an Unternehmer und gibt diesen Hilfestellung bei der Umsetzung der Pflichten aus den gültigen Arbeitsschutz- und Unfallverhütungsvorschriften. Zudem zeigt sie Wege auf, wie Arbeitsunfälle oder andere arbeitsbedingte Gefährdungen der Gesundheit vermieden werden können.

Bevor wir uns näher mit diesem Regelwerk und den darin enthaltenen Informationen zum Thema Forstbekleidung auseinandersetzen, schauen wir uns zunächst kurz an, wer überhaupt zum Tragen einer derartigen Ausrüstung verpflichtet ist. 

 

Wer muss Forstschutzkleidung tragen

Eines möchten wir vorwegnehmen: Der Schutz der eigenen Gesundheit sollte für jeden von uns oberste Priorität haben. Daher empfehlen wir grundsätzlich jeder Person, die Arbeiten im Wald verrichtet, den Aufgaben entsprechende Forstbekleidung zu tragen. Rechtlich gesehen sind allerdings lediglich Arbeitnehmer im Rahmen der Ausübung Ihrer beruflichen Tätigkeit dazu verpflichtet.Paragraph Symbol

Die Vorgaben hierzu finden sich:
- in der Unfallverhütungsvorschrift „Grundsätze der Prävention“ in Verbindung mit der Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) und
- der im Rahmen des Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG) gültigen PSA-Benutzungsverordnung.
Wem die Abkürzung PSA nicht geläufig ist: Sie steht für „Persönliche Schutzausrüstung“.

Hier wird folgendes geregelt:
Der Arbeitgeber muss für jeden Arbeitsplatz und jede dort anfallende Tätigkeit, sowie für den Umgang mit allen zur Anwendung kommenden Arbeitsmitteln, eine sogenannte Gefährdungsbeurteilung erstellen. Im Rahmen dieser Begutachtung legt er die notwendigen Sicherheitsvorkehrungen und Schutzmaßnahmen zur Verhinderung möglicher gesundheitlicher Schäden fest. Dazu gehört eben auch die erforderliche PSA. Diese ist immer dann zu tragen, wenn mögliche Gefahren nicht durch geänderte Arbeitsverfahren, technische Lösungen oder organisatorische Maßnahmen verhindert werden können. Im Forst also quasi permanent.

Für Arbeitgeber gilt: Sie sind dazu verpflichtet, Ihren Mitarbeitern die im Rahmen der Gefährdungsbeurteilung bestimmten Schutzausrüstung kostenfrei zur Verfügung zu stellen, und sie in deren korrekter Benutzung fachgerecht zu unterweisen. Als Arbeitnehmer müssen Sie die PSA ordnungsgemäß anlegen und sie zudem vor jedem Tragen einer Sicht- und Funktionsprüfung unterziehen. Schäden, Risse oder starken Verschleiß müssen Sie umgehend Ihrem Arbeitgeber melden.

 

Die PSA in der Waldarbeit: Forstbekleidung für besten Schutz

DGUV Regel 114-018Kommen wir zurück zu unserem Fall der Waldarbeit. Hier kann das Einschätzen möglicher Risiken und Gefahren aufgrund der sich oft abrupt ändernden Arbeitsbedingungen (z.B. Wetterwechsel) und unvorhersehbaren Ereignissen (z.B. herabstürzende Äste, nicht ordnungsgemäß geführte Motorgeräte) besonders herausfordernd sein. Umso wichtiger ist daher die der Aufgabe entsprechende Schutzausrüstung.

Damit wenden wir uns wieder der DGUV Regel 114-018 „Waldarbeiten“ zu. Diese findet Anwendung bei
- allen Waldarbeiten
- bei forstlichen Arbeitsverfahren in anderen Bereichen wie in der Landwirtschaft oder im Garten- und Landschaftsbau.
Zu den aufgeführten beispielhaften Maßnahmen, welche in diesem Regelwerk zur Verhinderung von Unfällen und daraus möglicherweise resultierenden gesundheitlichen Schäden vorgestellt werden, gehört auch die persönliche Schutzausrüstung.

Die in der DGUV Regel 114-018 gemachten Vorgaben orientieren sich dabei an den Unfallverhütungsvorschriften „Grundsätze der Prävention“ sowie an der PSA-Benutzungsverordnung und empfehlen das Tragen von folgenden Produkten:

 

Empfohlene persönliche Schutzausrüstung für Arbeiten im Forst

  • Schutzhelm
  • Gehörschutz
  • Augen- und / oder Gesichtsschutz
  • Schutzhandschuhe
  • Sicherheitsschuhe
  • Körperschutz gegen Schnittverletzungen bei Arbeiten mit Motorsägen
  • Wetterschutzkleidung
  • Persönliche Schutzausrüstung gegen Absturz
  • Persönliche Schutzausrüstung beim Umfang mit Gefahrstoffen
  • Warnkleidung bei Arbeiten im Verkehr oder neben dem Verkehrsbereich     

 

Zum besseren Verständnis:
Die Liste umfasst alle möglichen Bestandteile einer persönlichen Schutzausrüstung für sämtliche im Rahmen von Forstarbeiten anfallende Tätigkeiten. Wer konkret welches Equipment tragen muss, ist abhängig von der tatsächlich ausgeführten Aufgabe und muss wie bereits gesagt im Rahmen einer Gefährdungsbeurteilung festgelegt werden. Sind Sie Privatperson, handeln Sie eigenverantwortlich.

Wie unterschiedlich die Zusammenstellung der PSA ausfallen kann, möchten wir Ihnen anhand einiger konkreter Beispiele aufzeigen:

 

Beispiele für PSA bei der Forstarbeit

  Beispiel 1:
Motorsäge-Arbeiten im Wald
Beispiel 2:
Höhen-Schnitt-Arbeiten im Wald
Beispiel 3:
Arbeiten im Verkehrsbereich
Schutzhelm x x x
Gehörschutz x x x
Augen- / Gesichtsschutz x x x
Schutzhandschuhe x x x
Sicherheitsschuhe x x x
Schnittschutzkleidung x (x) (x)
Wetterschutzkleidung (x) (x) (x)
Absturzsicherung - x -
Gefahrstoff-Schutzkleidung - - -
Verkehrs-Warnkleidung - - x

x = in jedem Fall erforderlich
(x) = je nach Arbeitssituation möglicherweise erforderlich
- = nicht erforderlich

Forstbekleidung Beispiel StihlAnhand unserer Beispiele sehen Sie, dass bei der Forstbekleidung oftmals eine Kombination aus Schnittschutz, Warnschutz und Wetterschutz erforderlich ist. Aus diesem Grund bieten die meisten Hersteller heutzutage Waldarbeitsjacken und Waldarbeitshosen an, die allen drei Anforderungen gerecht werden. Sie haben einen ausreichend hohen Anteil an Warnfarben und reflektierenden Elementen, sind wind- und wasserabweisend oder sogar -dicht und haben eine eingearbeitete Schnittschutzschicht. Je nach Modell kann die Ausprägung dieser einzelnen Elemente variieren. So können Sie sich ein ihrer Tätigkeit entsprechendes Produkt aussuchen, und müssen nicht beispielsweise mit einer schweren, wasserdichten Schnittschutzhose der Schnittschutzklasse 3 in 100% Grell-Orange Baumpflegearbeiten in großer Höhe verrichten.

Da es so unfassbar wichtig ist, möchten wir es an dieser Stelle nochmals erwähnen:
Prüfen Sie Ihre PSA regelmäßig! Es darf nur persönliche Schutzausrüstung in ordnungsgemäßem Zustand verwendet werden, da sonst die Schutzfunktion beeinträchtigt sein kann. 

 

Die richtige Forstbekleidung kaufen

Im Folgenden möchten wir Ihnen nun noch einige Tipps geben, wie Sie die passende Forstschutzkleidung finden können, und was beim Kauf zu beachten ist. Denn die Auswahl an Arbeitskleidung ist riesig und tatsächlich eignet sich nicht jedes Modell für den Einsatz im Forst. Da dieser Fakt im Hinblick auf Ihre Sicherheit der mit Abstand wichtigste ist, beginnen wir direkt damit.

 

Tipp 1: Woran erkennen Sie Forstschutzkleidung

Persönliche Schutzausrüstung für den Einsatz im Forst ist strengen gesetzlichen Richtlinien unterworfen. Diese Regelungen werden auf EU Ebene im Rahmen sogenannter EN-Normen getroffen. Die Produkte werden anhand dieser Vorgaben entwickelt, einer strengen Prüfung unterzogen und am Ende auch entsprechend mit dem dazugehörigen Symbol sowie der Nennung der Norm gekennzeichnet. Das bekannteste Beispiel dürfte die EN ISO 11393 „Schutzkleidung für die Benutzer von handgeführten Kettensägen“ sein. Dazu mehr bei Tipp 2. Neben der Ausweisung der EN-Norm sind auch das Vorliegen einer EG-Konformitätserklärung und die CE-Kennzeichnung Merkmale, auf die Sie achten sollten.

Außerdem trägt hochwertige Forstbekleidung ein Prüfsiegel des Kuratoriums für Waldarbeit und Forsttechnik e.V. (KWF). Dieser gemeinnützige Verein ist das Kompetenzzentrum für Waldarbeit, Forsttechnik und Holzlogistik in Deutschland und Europa und informiert bzw. berät alle Akteure aus diesem Bereich. Zudem prüft und zertifiziert das KWF forstliche Arbeitsmittel und Schutzausrüstung. Nach erfolgreicher Testung erhalten die Produkte entweder das Prüfsiegel KWF-Standard, KWF-Profi oder KWF-Test mit folgender Bedeutung:

 

KWF Prüfsiegel

Prüfsiegel Bezeichnung Bedeutung
KWF Standard Symbol KWF Standard Das Produkt eignet sich für den Einsatz im Garten- und Landschaftsbau oder in der Landwirtschaft. 
KWF Profi Symbol KWF Profi Das Produkt eignet sich für den Einsatz im Forst.
KWF Test Symbol KWF Test Einzelne technische Merkmale des Produkts wurden untersucht.

 

Im Fall der Forstschutzkleidung sollten Sie also neben den oben genannten Punkten auch auf eine Kennzeichnung mit dem Gebrauchswertzeichen KWF Profi achten.

 

Tipp 2: Forstbekleidung mit Schnittschutz

EN ISO 11393 SymbolDas Thema Schnittschutz haben wir jetzt bereits mehrfach erwähnt, ohne jedoch näher darauf einzugehen. Im Detail werden wir es auch in dieser Stelle nicht besprechen, denn hierzu haben wir einen umfassenden Beitrag auf unserem Blog Kessel-Talk veröffentlicht. In diesem Schnittschutz Ratgeber erfahren Sie wirklich alles, was Sie zum Thema Schnittschutz und Schnittschutzkleidung wissen müssen. Daher konzentrieren wir uns nun auf die absolut wesentlichsten Informationen, die Sie vor dem Kauf Ihrer Forstschutz-Ausrüstung kennen sollten:

  • Es gibt 4 Schnittschutzklasse: 0,1,2 und 3 - festgelegt nach der Geschwindigkeit der Sägekette in Metern pro Sekunde. Schnittschutzklasse 1 ist für Forstbekleidung Standard.
  • Forstschutzkleidung mit Schnittschutz ist mit der Norm EN ISO 11393 und dem dazugehörigen Symbol (Wappen mit Kettensäge, siehe Abbildung rechts) gekennzeichnet. Außerdem trägt sie das Prüfsiegel KWF Profi.
  • Schnittschutzhosen, Schnittschutzjacken und Schnittschutzhandschuhe gibt es mit unterschiedlich ausgeprägten Schnittschutzbereichen, die im Rahmen von sogenannten Designs (A, B, C) festgelegt sind. Für Forstbekleidung ist jeweils Design A empfehlenswert. Schnittschutzschuhe gibt es nur mit einem Design.

Weitere Details z.B. welche Arten von Schnittschutz es gibt, wie das Prinzip genau funktioniert, wie lange Sie Schnittschutzkleidung tragen dürfen und wie Sie diese pflegen sollten, finden Sie wie gesagt in unserem Schnittschutz Ratgeber.

 

Tipp 3: Qualitätsmerkmale von Forstschutzkleidung

Forstbekleidung ist starken Belastungen ausgesetzt, sollte Sie jedoch dennoch jederzeit bestens gegen mögliche Verletzungen und raue Witterungsbedingungen schützen. Trotzdem muss sie bequem sein und darf die Bewegungsfreiheit nicht einschränken, da sonst Ihre Arbeitseffizienz leiden könnte. Daher spielen neben dem Sicherheitsaspekt (Schnittschutz, Warnschutz, Wetterschutz) auch das Material, Tragekomfort-Merkmale und selbstverständlich die Hochwertigkeit des Produkts eine wichtige Rolle. Wir empfehlen Ihnen, beim Kauf der Forstschutzkleidung folgende Punkte zu beachten:

Schnittschutzkleidung Watex Beispiel

  • Achten Sie für Ihre Sicherheit beim Kauf von Forstbekleidung auf:
    ... die Kennzeichnung mit KWF Profi, dem CE Symbol und der EN Norm
    ... bei Schnittschutzkleidung: Die Norm EN ISO 11393, die Nennung der Schnittschutzklasse und des Designs
    ... einen Ihrer Tätigkeit angemessenen Warnfarbenanteil
    ... den Witterungsbedingungen entsprechenden Wetterschutz (wind- und wasserabweisendes Material, Imprägnierung, UV Schutz).

  • Achten Sie beim Material der Forstbekleidung für hohe Strapazierfähigkeit und optimalen Schutz bei besten Trageeigenschaften auf:
    ... leichte Stoffe, verhältnismäßig möglichst geringes Produktgewicht
    ... robusten, schmutzabweisenden Oberstoff
    ... hohe Atmungsaktivität
    ... falls gewünscht: Witterungsschutz.

  • Achten Sie für einen hohen Tragekomfort bei Ihrer Forstbekleidung auf:
    ... elastisches Material und / oder flexible Einsätze für mehr Bewegungsfreiheit
    ... Einsätze, Reißverschlüsse oder ähnliches für besten Luftaustausch
    ... einen elastischen Hosenbund oder eine Möglichkeit um Hosenträger zu Befestigen
    ... die richtige Passform (Regular Fit, Slim Fit) und Größe Ihrer Körperform entsprechend.

  • Achten Sie bei der Forstbekleidung auf folgenden Merkmale für Hochwertigkeit:
    ... Markenqualität renommierter Hersteller wie beispielsweise Stihl, Watex oder Norway Protection
    ... die genaue Nennung des Materials und dessen Zusammensetzung
    ... die Beschreibung der Material-Eigenschaften
    ... die Auszeichnung mit KWF Profi, dem CE Kennzeichen und der entsprechenden EN Norm.


All diese Angaben finden Sie in der Regel in den Detailbeschreibungen der Produkte. Wenn Sie alle Punkte beachten, ist die Qualität der Forstschutzkleidung in jedem Fall sichergestellt. Bleibt ein letzter Punkt offen: Sie muss auch Ihre Anforderungen erfüllen!

 

Tipp 4: Kaufentscheidung: Die beste Forstschutzkleidung für Sie

Damit Ihre Waldarbeit-Ausrüstung nicht nur beste Qualität, Sicherheits- und Tragekomfort-Merkmale aufweist, sondern auch zu Ihren Tätigkeiten und Ihrem Körper passt, sollten Sie vor der finalen Kaufentscheidung die folgenden Schritte durchgehen:

 

Schritt 1:
Überlegen Sie genau, bei welchen Arbeiten Sie die Forstschutzkleidung tragen werden. Wie sind die Witterungsbedingungen? Welche Werkzeuge, Motorgeräte oder Maschinen werden zum Einsatz kommen? Für Arbeitgeber gilt: Nehmen Sie an dieser Stelle die Ergebnisse Ihrer Gefährdungsbeurteilung zur Hand.

 

Schritt 2:
Legen Sie anhand der in Schritt 1 gemachten Überlegungen die Eigenschaften der Forstbekleidung fest. Bedenken Sie dabei besonders die Aspekte Schnittschutz, Warnschutz und Wetterschutz.

 

Schritt 3:
Nehmen Sie Maß, um die passende Konfektionsgröße zu finden und entscheiden Sie sich für eine Ihres Körpers entsprechende Passform. Diese beiden Punkte sind extrem wichtig, denn wenn die Kleidung nicht richtig sitzt, ist zum einen möglicherweise der Schutz nicht gewährleistet, oder Sie bringen sich selbst unnötig in Gefahr beispielsweise durch schlackernden Stoff an den Hosenbeinen, der sich leicht in der Sägekette einer Motorsäge verfangen kann. Zudem leidet Ihre Bewegungsfreiheit.

 

Schritt 4:
Nachdem Sie nun wissen, welche Eigenschaften und welche Größe die Forstbekleidung haben muss, können Sie jetzt mit der konkreten Produktauswahl starten. Behalten Sie hierbei die in Tipp 3 besprochenen Qualitätsmerkmale im Hinterkopf.

 

In aller Regel sollte es Ihnen somit nun problemlos gelingen, die für Sie passende Forstbekleidung zu finden. Falls dem nicht so ist, steht Ihnen unsere Fachberatung gerne per Email oder telefonisch mit Rat und Tat zur Seite, und unterstützt Sie bei der Wahl der richtigen Produkte. Ihren Auftrag können Sie selbstverständlich auch direkt auf diesem Weg aufgeben.

Für alle Online-Shopper gilt:
Wenn Sie Ihre Waldarbeit-Ausrüstung günstig online kaufen möchten, finden Sie unsere Angebote für Damen und Herren im Bereich Arbeitskleidung und Arbeitsschutz unter der Rubrik Spezielle Schutzkleidung in der Kategorie Forstschutzkleidung. Wir empfehlen besonders die Produkte des Herstellers Stihl. Das Unternehmen ist nicht nur absoluter Motorgeräte Profi, es hat sich auch im Segment der Arbeitsschutzkleidung einen Namen gemacht. Stihl Schnittschutzhosen oder Stihl Helme gehören zu den beliebtesten Artikeln bei unseren Kunden und in Kombination mit den passenden Handschuhen und Schnittschutzstiefeln können Sie sich hier das perfekte Set aus Waldarbeit-Anzug, Fuß-, Hand- und Kopfschutz aus einer Hand und in bester Qualität zusammenstellen.

An dieser Stelle noch ein wichtiger Hinweis:
Lesen Sie vor der ersten Nutzung der Ausrüstung unbedingt die beiliegenden Produktinformationen des Herstellers. Hier finden Sie wesentliche Angaben zu möglicherweise notwendigen Schritten vor dem ersten Gebrauch (z.B. Imprägnierung von Schnittschutzstiefeln aus Leder), zum Anlegen aber auch zur Wartung, Pflege und Tragedauer. Letztere sollte zu Ihrer Sicherheit keinesfalls überschritten werden, greift jedoch nur, solange die Forstbekleidung unbeschädigt ist, und nicht zu starke Abnutzungserscheinungen aufweist. Führen Sie daher unbedingt regelmäßige Sicht- und Funktionskontrollen durch und beachten Sie die Pflegehinweise.

 

Eine Erinnerung zum Schluss:
Vergessen Sie keinesfalls: Eine vollständige Forst-Ausrüstung besteht immer aus mehreren Komponenten und umfasst den Schutz aller Körperpartien.

 

Zuletzt angesehen